Gründung und Entstehungsgeschichte, Wiederaufbau des Seegartens

VereinsgebäudeIn den Jahren von 1999 bis 2004 wurde der zerstörte Gebäudekomplex des historischen Seegartens mit Hilfe von Fördermitteln und der tatkräftigen Mithilfe der Vereinsmitglieder wieder hergestellt. Er stellt heute den Rahmen dar für unser Vereinsleben und das neue Restaurant "Zum Seegarten".

Historisches

Bereits in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts befand sich an gleicher Stelle das Ausflugsrestaurant "Zum Seegarten". Mit großer Seeterrasse bot es die Möglichkeit einzukehren und die Segler auf dem See zu beobachten. Gehörte es doch in dieser Zeit für die Neuruppiner zum guten gesellschaftlichen Ton ein Segelboot sein Eigen zu nennen. Zur damaligen Zeit waren es zumeist schön anzusehende Holzboote. Einige befahren, zum Teile liebevoll restauriert und gepflegt, auch heute noch den See.

Zielsetzung

VereinsgeländeDie Mitglieder des Vereins haben es sich zur Aufgabe gemacht den Segelsport im sportlichen Sinne genauso wie den Breitensport zu fördern. Besonderes Interesse liegt dabei auf der Förderung des Jugendsportes. Dies geschieht beginnend mit der Opti-Klasse über die Cadets bis hin zu Klasse der 420er/470er Boote.